Wichtige Beschlüsse der ZK

Im März tagte die Zentralkonferenz der EmK in Hamburg. Dabei wurden unter anderem auch wichtige Beschlüsse für  Seniorinnen und Senioren gefasst, die wir Ihnen gerne zur Kenntnis geben wollen:

I. Beschluss (Konsens):
Die EmK schätzt die Potentiale und Chancen, die mit der großen Zahl Älterer in unseren
Gemeinden zu finden sind. Die Gemeinden, Werke und Gremien überprüfen Haltungen,
Einstellungen und Veranstaltungen auf bewusste und unbewusste Altersdiskriminierung. Das
Bildungswerk unterstützt mit gezielten Angeboten die Gemeinden auf diesem Weg.


II. Beschluss (Konsens)
In der Aus- und Weiterbildung künftiger Hauptamtlicher kommt der Gerontotheologie eine
zunehmend größere Bedeutung zu. Die Theologische Hochschule Reutlingen wird gebeten,
künftig verstärkt und verbindlich Lehreinheiten zur Theologie des Alter(n)s anzubieten.

III. Beschluss (Konsens)
Hauptamtliche sowie Leitungsgremien fördern und fordern ältere Ehrenamtliche im missionarischen/missionalen Dienst. Da Qualität auch im Seniorenbereich nicht umsonst zu haben ist, erkennen Gemeinden ihre Verantwortung und investieren finanziell und personell in die Arbeit mit Senioren und Seniorinnen.

 

Wir wollen als Fachkommissionen (auf Zk-Ebene und auf der Ebene der Jährlichen Konferenzen) dazu beitragen, dass diese Beschlüsse in den Gemeinden bekannt werden und dann auch umgesetzt werden.

Ihre Fachkommission Senioren ZK

Von rechts nach links:
Ulrike Burkhardt-Kibitzki, Christine Carlsen-Gann, Heike-Ruth Klaiber, Detlef Reck, Thomas Röder, Gunter Blaschke, Michael Burkhardt