Lücken bei der Evaluation des Bildungszeitgesetzes?!

Die Kirchliche Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg (kurz KiLAG), zu der auch das Bildungswerk der EmK gehört, fordert die Landesregierung in Baden-Württemberg auf, den Fragebogen zur Evaluation des Bildungszeitgesetzes zu überarbeiten. Nach Meinung der KiLAG spiegeln die Fragen die besonderen Gegebenheiten für Weiterbildung im Bereich der Kirchen (z.B. Seelsorge, Leitungsaufgaben uvm.) nicht wider. Sie können von diesen Teilnehmerinnen und Teilnehmern nur unzureichend ausgefüllt werden, so werden z.B. wichtige Beweggründe für Weiterbildung nicht erfasst. Die KiLAG erwartet eine Überarbeitung des Fragebogens und fordert deshalb ein Moratorium, so könnte die für die Überarbeitung notwendige Zeit gewonnen werden.

Den vollständigen Text der Stellungnahme finden Sie hier:

Stellungnahme der KiLAG zur Evaluation des Bildungszeitgesetzes