Fachtag Flucht und Integration – 23.03.2019

Der Fachtag fällt aus!

Konflikte

Die Lebensumstände haben sich in den letzten Monaten für viele Geflüchtete weiterentwickelt. Nicht immer nur zum Guten. Manche haben Ablehnungen erhalten, etlichen droht die Abschiebung. Viele haben aber auch einen positiven Bescheid bekommen und das Leben in der Ausnahmesituation scheint sich zu normalisieren.

Dass gerade in dieser Situation nun Konflikte auftreten irritiert, ist aber ganz normal. In der angespannten Zeit der Ausnahmesituation – etwa in einer Gemeinschaftsunterkunft – sind Menschen vielfach bereit mit Kompromissen zu leben, die sie normalerweise nicht tolerieren würden. Nun ist diese schwere Zeit überstanden und Widerstand regt sich.

Manche Konfliktfelder sind „mitgebrachte“. Konflikte aus den Heimatländern rücken in den Vordergrund und werden hier untereinander ausgetragen. Helfer*innen sind darauf oft nicht vorbereitet und können nicht verstehen, warum die eine Gruppe von Geflüchteten andere nicht ertragen können und diese anfeinden.

Andere Konflikte entstehen, weil Vorstellungen über die Arbeit und Mithilfe etwa im Asyl-Café auseinandergehen. Helfer*innen empfinden dies bisweilen als Undankbarkeit. Wie kann man hier aufeinander zugehen?

Um diese beiden Themenfelder wird es beim Fachtag gehen. Dagmar Nolden von der Berghof Foundation wird als Referent*in zu Gast sein. Wie bei allen diesen Veranstaltungen ermutigen wir auch hier wieder, nicht alleine zu kommen, sondern Geflüchtete mitzubringen.

Informationen

Termin: fällt aus

Ort:
EmK Böblingen
Friedrich-List-Straße 69
71032 Böblingen

Kostenbeitrag:
25 Euro

Leitung:
Wilfried Röcker, Leiter EmK-Bildungswerk

Anmeldungen:
EmK-Bildungswerk
Giebelstraße 16
70499 Stuttgart
Telefon: 0711 86006-90, Fax: -99
E-Mail: bildungswerk(at)emk.de