Jüdisch-Christlicher Dialog als Beitrag gegen Antisemitismus – Seminarreihe

Mit diesem dreiteiligen Seminar bieten wir allen Interessierten einen Einblick in wichtige Themen des Judentums. Unser Referent ist Pädagoge und jüdischer Theologe. Sein fundiertes Wissen und seine gelebte Spiritualität ermöglichen uns einen guten Einblick in das Selbstverständnis des Judentums. Das Angebot richtet sich an interessierte Personen mit und ohne theologische Vorbildung. Die Seminareinheiten können auch einzeln besucht werden.

Montag, 07.10. 2019, 18.00 Uhr - 21.15 Uhr
„ Mose empfing die Tora am Sinai“– Jüdischer Schriftenkanon und
Schriftauslegung
Da rang ein Mann mit Jakob – Was ist Antisemitismus?

Mittwoch, 16.10. 2019, 18.00 Uhr – 21.15 Uhr
Wenn Ihr es wollt so ist es kein Traum – Zionismus und Nahostkonflikt
Höre Israel – Gebetbuch und Gottesdienst

Samstag, 26.10.2019, 09.30 Uhr
Gemeinsamer Besuch des Synagogengottesdienstes in Stuttgart


Anmeldung

Seminar: Jüdischer-Christlicher Dialog

Informationen

Termine:
07.10.2019, 18.00 - 21.15 Uhr
16.10.2019, 18.00 - 21.15 Uhr
26.10.2019, 9.30 Uhr

Ort:
Bildungs- und Begegnungszentrum
Giebelstr. 16
70499 Stuttgart

Kostenbeitrag pro Abend:
15 Euro

Leitung:
Pastor Walther Seiler, Albstadt

Referent:
Sebastian Hobrack, MA, Stuttgart

Anmeldung:
Bildungswerk
Giebelstr. 16
70499 Stuttgart
Telefon: 0711 86006-90,
E-Mail: bildungswerk(at)emk.de