Skip to main content

Arbeit für Menschen mit einer homo-, bi-, trans- oder intersexuellen Identität (LGBTI)

Bunt und vielfältig

Menschliches Leben ist bunt und vielfältig. Nicht nur im Hinblick auf Persönlichkeit und Begabung. Auch im Blick auf unsere unterschiedliche sexuelle Identität. Das Bildungswerk versteht dies als Reichtum und Segen für unsere Kirche.

Es ist schwierig bei einem so komplexen Thema wie das der menschlichen Sexualität mit Begrifflichkeiten und Abkürzungen zu arbeiten, die zum einen alle Aspekte aufnehmen und zum anderen in der (verbalen) Kommunikation auch noch nutzbar bleiben. Wir haben uns für die Abkürzung LGBTI (engl. für Lesbian, Gay, Bi-, Trans-, Intersexuell) entschieden, weil sie im Umgangssprachlichen bereits eine weite Verbreitung erfahren hat.

Das Bildungswerk unterstützt Veranstaltungen, die die Auseinandersetzung mit einem alten Tabuthema wagen und bietet Raum für Begegnung und Vernetzung.

 

Aktuelle Informationen

Coming-In LIVE
Samstag, 10.09.2022 - Bürgerzentrum Niederhöchstadt

Veranstalter: Zwischenraum e.V.
Der Verein möchte, dass Mitarbeiter*innen gegenseitig unterstützen, damit queere Menschen in ihrer Gemeinde vor Ort ein herzliches Willkommen erleben dürfen. Die Teilnehmenden erwarten interessante Redner*innen, vielfältige Workshops, Zeit zum Vernetzen & Musik.
Speaker u.a.: Dr. David P. Gushee, Priscilla Schwendimann, Dr. Michael Diener

Weitere Informationen auf coming-in.de

Berichterstattung zur Veranstaltung auf emk.de

19.03.2022

Bischof Harald Rückert lud Menschen unterschiedlicher sexueller Identitäten zu einer Begegnung ein. Die Lebensgeschichten sind berührend und beschämend.
Berichterstattung auf www.emk.de

Kontakte

Ansprechperson im Bildungswerk

Ralf Würtz
E-Mail: ralf.wuertz(at)emk-bildungswerk.de

Kontaktstelle der EmK

Die Evangelisch-methodistische Kirche hat eine Kontaktstelle für Menschen verschiedener L(i)ebensweisen. Ansprechpartnerin ist Pastorin Franziska Demmler. Weitere Informationen finden sich auf dem Internetangebot der EmK.