Du sollst nicht stehlen! - Was das 7. Gebot mit dem Urheberrecht zu tun hat

Umgang mit Urheber- und Persönlichkeitsrechten in der Bildungsarbeit

Die fortschreitende Digitalisierung bringt es mit sich, dass Medien in fast allen Bereichen des alttäglichen Lebens genutzt werden und es sich dabei nicht immer um eigene Werke, sondern um Werke von anderen handelt. Was dabei einem meist nicht bewusst ist, ist, dass jede Form der Veröffentlichung, sei es gedruckt oder digital, Fragen in Bezug auf das Urheberrecht und ggf. auch dem Personenrecht berührt.

Ziel des Kursangebots ist es, sensibel für das Thema Urheberrecht zu werden. Darüber hinaus gibt’s zahlreiche Tipps und Handlungsempfehlungen. Die Teilnehmenden am Kurs erhalten nach erfolgreicher Abgabe eines eigenen Projektes ein Zertifikat.